Brennnessel

Brennnessel

Urtica dioica (Botanischer Name) Die Brennnessel (Urtica dioica) wächst an Wegrändern, auf Schuttplätzen, bei Stallungen, also überall wo Menschen siedeln. Sie liebt feuchte Standorte. Ihre jungen Blätter werden von März bis Juni gesammelt und werden als Gemüse oder Gemüsebeigabe, als Frischpflanzenpresssaft und Grüngetränk verarbeitet. Als Tee oder in Smoothies getrunken,spülen sie ebenso Giftstoffe aus dem Körper und reinigen das Blut. Brennnesseln enthalten Chlorophyll, Vitamin A, C und D und sind reich an Eisen, Kalzium und Mangan. Wir werden euch in der folgenden Zeit schmackhafte Tees und Rezepte dieser völlig unterschätzen – aber sehr gesunden Pflanze...